Tipps und Tricks #Lernen



überfordert_in_der_schule__lernen_kinder_so_noch_Schulkind_Stress

Es gibt zahlreiche Mythen übers Lernen und letztendlich muss jeder seinen ganz individuellen Weg finden wie er am besten lernen kann. Wie die meisten wissen gibt es ganz unterschiedliche Lerntypen, weswegen es nicht die ultimative Herangehensweise gibt, die jeden zum Lernziel bringt. Ich habe mit der Zeit viele verschiedene Strategien ausprobiert, von denen sich einige langfristig bewährt haben. Damit ihr vielleicht schneller eure optimale Lernstrategie finden könnt, präsentiere ich euch heute meine Tipps und Tricks zum Thema lernen.

1. Langfristig und im Voraus lernen. Es bringt nichts, den letzten Tag vor der Prüfung durchzulernen und die restliche Zeit nichts zu tun. Man sollte den Lernstoff vielmehr regelmäßig wiederholen und darauf achten, dass ein tiefergehendes Verständnis gesichert ist, sodass keine Verständnislücken entstehen. Wenn man sich stets das neu Gelernte noch einmal kurz vor Augen führt und regelmäßig wiederholt, wird die Prüfungszeit gar nicht so stressig werden.

2. In Ruhe lernen. Das Umfeld, in dem man lernt, sollte stimmen. Man muss sich wohlfühlen, um sich komplett auf seinen Lernstoff konzentrieren zu können. Ich kann z.B. nur in einem komplett aufgeräumten Zimmer und nicht im Chaos lernen. Außerdem empfehle ich euch, nicht in eurem eigenen Zimmer, sondern in einem sporadisch eingerichteten Raum zu lernen, in dem man sich nicht von allem und jedem ablenken lassen kann.

3. Ablenkung minimieren. Mögliche Ablenkung sollte so gut es geht eingeschränkt oder ausgestellt werden. Weder der Fernseher, noch das Radio sollte laufen, während ihr versucht, euch aufs Lernen zu konzentrieren. Außerdem legt ihr eurer Handy am besten in einen anderen Raum oder stellt es auf Flugmodus, sodass ihr von eingehenden Nachrichten nicht abgelenkt werdet.

4. Einen Lernplan erstellen. Bevor in in Prüfungsstress geratet, bietet es sich an einen Lernplan zu erstellen, in dem ihr alles auflistet, was ihr für die Prüfung können müsst. Am besten macht ihr unterschiedliche Spalten, wie z.B. “Thema durchgelesen”, “Thema zusammengefasst”, “laut vorgetragen” etc, sodass jeder Themenbereich unterschiedliche Schritte durchläuft.

Auf der nächsten Seite: weitere Tipps zum erfolgreichen Lernen



Wie findest du es? Schreib einen Kommentar.